Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne jegliche Angabe personenbezogener Daten möglich. Falls ein Nutzer über unsere Webseite einen Service der Home bnb Company Wohnraum auf Zeit GmbH in Anspruch nehmen möchte, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten nötig sein. Diese erfolgt auf der Grundlage der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Personenbezogene Daten können auf unserer Webseite oder grundsätzlich auch auf anderen Wegen wie E-Mail, Telefon oder postalisch übermittelt werden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein absoluter Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Die folgenden Datenschutzhinweise sollen Sie darüber informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die
Home bnb Company Wohnraum auf Zeit GmbH
Oststraße 151
40210 Düsseldorf
Deutschland
Tel.: 0211-177370

E-Mail: info@homebnb.de
Webseite: https://www.ars-24.com

Cookies
Für die optimale Funktion unserer Webseite verwenden wir – wie viele Webseiten – funktionale Cookies. Sie stellen sicher, dass unsere Webseite ordnungsgemäß funktioniert. Sie haben die Möglichkeit, das Setzen dieser Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie meist in der Hilfefunktion Ihres Internet-Browsers. Die Deaktivierung hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit bzw. Abbildung unserer Seite, kann aber dazu führen, dass bestimmte Funktionalitäten auf unserer Webseite nicht mehr oder nur noch eingeschränkt verfügbar sind, wenn Sie diese funktionalen Cookies nicht zulassen.

Server-Log-Files
Unsere Webseite erfasst mit jedem Aufruf der Webseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
– Browsertyp und Browserversion
– verwendetes Betriebssystem
– Referrer URL
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Begründung und Durchführung von Vertragsverhältnissen auf der Rechtsgrundlage von
– Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.
– Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist bzw. für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa bei Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.
– Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO, soweit wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten.
– Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO aufgrund unserer berechtigten Interessen (z. B. bei Durchführung statistischer Erhebungen und Analysen oder Protokollierungen von Anmeldeverfahren mit dem Ziel einer nutzerfreundlichen, ansprechenden und sicheren Darstellung sowie Optimierung unseres Webangebots).
Personenbezogene Daten werden nur in dem Umfang erhoben und nur in dem Maße gespeichert und verarbeitet, wie es dem Zweck und der Erfüllung eines Auftrags oder Vertrags nach notwendig oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen ist. Art und Umfang der erhobenen Daten ergeben sich aus dem Auftrag oder Vertrag sowie aus denjeinigen Daten, die bei der Weiterverarbeitung der ursprünglichen Daten neu entstehen.

Dauer der Speicherung und routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten
Nach Wegfall oder Erfüllung des Zwecks werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen dem nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme besteht, dass eine Löschung Ihre schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßig hohen Aufwand verursacht.

Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten; Unverzichtbarkeit für Vertragsabschlüsse
Die Bereitstellung personenbezogener Daten kann gesetzlich vorgeschrieben sein (z. B. durch Steuervorschriften) oder auf vertraglichen Regelungen (z. B. Angaben zum Vertragspartner) gründen. Wünschen Sie beispielsweise, einen Vertrag mit uns abzuschließen, so sind Sie verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Ohne Bereitstellung solcher personenbezogenen Daten muss ein Vertragsschluss von uns abgelehnt werden. Bei Unklarheit über ein gesetzliches oder vertraglich vorgeschriebenes Erfordernis oder eine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten für den Vertragsabschluss wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

Ihre Rechte
Möchten Sie eines der folgenden unentgeltlichen Rechte in Anspruch nehmen, so genügt eine einfache Nachricht an die im Impressum genannte Adresse.

Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erlangen sowie über die Art der Datenverarbeitung und die vertragsgemäße Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, eine unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie deren Löschung aber ablehnen, wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Davon unberührt sind Speicherungsfristen, die der Home Company Immobilien GmbH durch geltende gesetzliche Bestimmungen auferlegt werden.

Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, werden wir allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. das Recht, Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten an sich selbst oder an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangt wird, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerrufsrecht von Einwilligungen
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Verstößt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht oder wurden Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

Analyse-Tools
Beim Besuch unserer Webseite kann Ihr Surfverhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surfverhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surfverhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in den folgenden Erläuterungen.

Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)
Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Nutzung unserer Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von Google Analytics gespeicherten Cookies werden spätestens nach 14 Monaten gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen bei Google Analytics erhalten Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://policies.google.com/privacy?hl=de
Zum Deaktivieren von Google Analytics klicken Sie auf den folgenden Link, um ein Browser-Plugin herunterzuladen und zu installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)
Zur korrekten und ansprechenden browserübergreifenden Darstellung der Inhalte unserer Webseite verwenden wir Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken –, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Google Maps
Wir nutzen Google Maps API zur visuellen Darstellung geografischer Informationen (interaktive Karte) und zur Erstellung von Anfahrtsrouten. Google Maps API ist ein Kartendienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Nutzung von Google Maps werden Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen bei Google Maps erhalten Sie unter:
https://maps.google.com/help/terms_maps.html und https://policies.google.com/privacy
Unter https://myaccount.google.com/intro/privacycheckup?utm_source=accounts&utm_medium=callout&utm_campaign=new_privacy_checkup können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Google AdWords
Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google-AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Dabei werden personenbezogene Daten des Nutzers einschließlich der IP-Adresse an Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert (wie unter dem Punkt “Cookies” beschrieben), oder durch Blockieren des Browsers für Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ können Sie dem widersprechen. Darüber hinaus können Sie bereits gesetzte Cookies durch Löschen des Browser-Caches aus seinem Browser entfernen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out-Cookie erneut setzen.

 

Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Über uns   |   Kontakt 
Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Über uns   |   Kontakt